REGION CHIEMSEEINSELN

Königliche Inseln...

Die Fraueninsel, mit ihren knapp 300 Einwohnern kleinste Gemeinde in Oberbayern, ist bekannt für ihre Sehenswürdigkeiten. Dazu gehören die karolingische Torhalle und das 1200 Jahre alte Münster mit dem freistehenden Kampanile, dem Wahrzeichen des Chiemgaus. Das bekannteste Ausflugsziel der Region ist die Herreninsel mit ihrem Königsschloss. Es wurde 1878 bis 1885 von König Ludwig II. als Nachbildung von Schloss Versailles erbaut.

Die Chiemseeinseln sind ganzjährig mit den Dampfern der Schifffahrtsgesellschaft Fessler erreichbar. (www.chiemsee-schifffahrt.de) In kurzen und regelmäßigen Abständen verkehren die Schiffe von Gstadt und Stock/Prien bis in den späten Abend. Einem genüsslichen Abendessen im Sonnenuntergang auf unserer Terrasse steht also nichts im Wege.

Für unsere Gäste, die Frauenchiemsee im eigenen Boot besuchen, stehen unser hauseigener Steg sowie die nahegelegene, öffentliche Schwimmsteganlage zur Verfügung.

Interessante Weblinks:

Inselführungen: www.fraueninsel-fuehrungen.de
Kloster: www.frauenwoerth.de
Töpferei: www.inseltoepferei.de
Herreninsel: www.herrenchiemsee.de
Schloß: de.wikipedia.org/wiki/Schloss_Herrenchiemsee
König Ludwig II: de.wikipedia.org/wiki/Ludwig_II._(Bayern)
Christkindlmarkt: www.tourismus.prien.de/de/main/christkindlmarkt.htm

©2013 Benjamin Krämmer    •    Haftungsausschluss / Disclaimer